Maria im Heilsplan Gottes - Ignaz Mildorfer, Hafnerberg 1743-1744

 

Ignaz Mildorfer (1719-1775), Schüler Paul Trogers, schuf 1744 sein erstes großes eigenständiges Werk an der Decke der Kirche Hafnerberg.

Er bekam den Auftrag über Vermittlung von Johann Nicolaus Moll, der für die Planung des Hochaltars im Jahr zuvor verantwortlich gezeichnet hatte.

Das zentrale Programm des Freskos ist, den Heilsplan Gottes für die Erlösung der Menschen und die Rolle Mariens darin zu zeigen.

Die Malerei ist in drei Ebenen gegliedert: eine zentrale himmlische Zone und zwei umlaufende Kreise, die aus jeweils vier Blickrichtungen betrachtet werden können.

Vier Aufsteller mit grafischen Erklärungen helfen Ihnen, sich in diese Geschichte zu vertiefen.

Folgen Sie den Nummern, gehen Sie zweimal im Kreis und tauchen Sie ein in die wunderbare barocke Bilderwelt Ignaz Mildorfers!

Laden Sie sich hier den  Begleitfolder herunter: Download

 

Mit finanzieller Unterstützung von: