Themenwege und Museen der Region

Die Region besticht nicht nur durch ihr reiches baukulturelles Erbe, sondern auch durch spezielle didaktische Angebote in Form von Museen und Themenwegen. Hier werden historische Objekte aus der Vergangenheit nicht nur präsentiert, sondern auch proaktiv gesammelt und damit für die nächsten Generationen gesichert. Jährlich wechselnde Sonderausstellungen sorgen dafür, dass immer neue Facetten der Geschichte der Region im Rampenlicht stehen.

Bergls Marienleben (1759/1759) | Basilika Klein-Mariazell

In der ehem. Benediktiner-Stiftskirche und heutigen Basilika (Klein-) Mariazell schuf der böhmisch-österreichische Barockmaler sein erstes großes eigenständiges Werk, einen Freskenzyklus zum Leben Mariens.

Erklärende Tafeln begleiten Sie auf Ihrem Weg durch das Marienleben und führen Sie tief in die religiöse Welt des ausgehenden Barock ein.

Nähere Infos: Bergls Marienleben

Themenweg JOHANN BERGL GARTEN | Klein-Mariazell

Im Garten neben und hinter der Basilika in Klein-Mariazell führt ein Themenweg mit acht Stationen durch Leben und Werk des böhmisch-österreichischen Barockmalers Johann BerglIn der Basilika ist gleichzeitig sein großer Freskenzyklus zum Leben Mariens zu bewundern, begleitet von Erklärungen zu Inhalt und Programm der Bilder. Tauchen Sie ein die faszinierende Bilderwelt des großen Meisters! 

Nähere Infos: Johann Bergl Garten

Schatzkammer | Wallfahrtskirche Hafnerberg

Die Wallfahrtskirche Hafnerberg ist ein eindrucksvolles Zeugnis barocker Kunst, Kultur und Frömmigekit. Ihre Erbauung war stets ein Anliegen vieler Menschen. Seien es Spenden, Geschenke oder fromme Werke und Gebete, sie allen haben sich hier verewigt und ihre Spuren hinterlassen. 

Erleben Sie ihre faszinierende Geschichte! Staunen Sie über kleine und große Kostbarkeiten! Erfreuen Sie sich an der Schönheit barocker Kunst!

Nähere Infos: Schatzkammer Hafnerberg

Maria im Heilsplan Gottes | Wallfahrtskirche Hafnerberg

Ignaz Mildorfer (1719-1775), Schüler Paul Trogers, schuf 1744 sein erstes großes eigenständiges Werk an der Decke der Kirche Hafnerberg. Das zentrale Programm des Freskos ist, den Heilsplan Gottes für die Erlösung der Menschen und die Rolle Mariens darin zu zeigen. Es ist aber auch ein einzigartiges Dokument der damaligen Zeitgeschichte. Vier Aufsteller mit grafischen Erklärungen helfen dabei, sich in diese Geschichte zu vertiefen.

Tauchen Sie ein in die wunderbare barocke Bilderwelt Ignaz Mildorfers!

Nähere Infos: Mildorfer am Hafnerberg

Burgmuseum "Szenarium" | Araburg

Das Szenarium Araburg ist die wunderbare Mischung aus Altem, Neuem, Natur und Kulinarik.

Erleben Sie Geschichte und lassen Sie die Seele baumeln!

Nähere Infos: Szenariuum Araburg

Erlebnisweg PEILSTEIN | Nöstach

Der Peilstein ist seit langer Zeit ein beliebtes Kletterparadies und weit über die Grenzen hinaus bekannt. Von Nöstach ausgehend führen 16 Stationen über den ca. 5,5 km langen Themenweg auf den Peilstein. Zahlreiche Informationstafeln säumen den Weg zum Gipfel und geben einen Einblick in die Welt des Kletterns. Das Maskottchen „A. Daxl“ erzählt Interessantes über Kletterpflanzen, welche besonderen Haltemechanismen kletternde Tiere wie z.B. Eidechsen entwickelt haben und vieles mehr. Viele interaktive Stationen und Bewegungselemente sorgen für Abwechslung und, dass Kindern nicht langweilig wird.  

Nähere Infos auf der offiziellen Website des Erlebnisweg Peilstein

HEIMATMUSEUM | Kaumberg

Die Schwerpunkte des Museums sind neben der Entwicklung der Marktgemeinde, die Araburg und deren Besitzer, sowie als Dauerausstellung die Geschichte der Niederösterreichischen Südwestbahn (Leobersdorfer Bahn) von der Planung, dem Bau und Betrieb bis zur teilweisen Streckeneinstellung der Bahn. 

Nähere Infos auf der offiziellen Website des Heimatmuseum Kaumberg

TRIESTINGTALER HEIMAT- und REGIONALMUSEUM | Weissenbach

Im Triestingtaler Heimat- und Regionalmuseum wird ein Schatz von mehr als 10.000 Objekten aus der gesamten Region bewahrt und präsentiert. Thematisch spannt sich der Bogen vom Beginn des Industriezeitalters Ende des 17. Jh. mit der Gründung der Spiegelfabrik in Neuhaus bis in die Gegenwart. Namhafte Fabrikanten werden ebenso vorgestellt wie große Töchter und Söhne, Künstler, Schriftsteller, Schauspieler, Sportler, Maler, und Erfinder. Eine Besonderheit stellt eine komplette Zahnarztpraxis aus der Zeit um 1900 dar. 

Nähere Infos auf der offiziellen Website des Triestingtaler Heimat- und Regionalmuseum

Holztrift- und Forstmuseum Schöpflklause

Gelegen inmitten der größten zusammenhängenden Waldfläche des Biosphärenparks Wienerwald, zeichnet das Museum ein lebendiges Bild der Holz- und Forstwirtschaft in der Region. Besonderes Augenmerk gilt der noch im 17. Jh. Hozschwemme und den dafür nötigen Triftanlagen. Davon abgesehen lädt die umliegende, weitgehend unberührte Natur zu einem Besuch ein.

Nähere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website des Holztriftmuseums

Aktuelle Veranstaltungen aus dem Bereich Museen & Themenwege

In nächster Zeit finden hier keine Veranstaltungen statt. Schauen Sie doch ein wenig später wieder vorbei.